NRWGU-Webinare 2021

NRWGU Webinare 2021

Liebe Urologinnen und Urologen, verehrte Freundinnen und Freunde der Urologie,
Liebe Mitarbeiter der urologischen Teams in Praxis und Klinik,

im Vorfeld zu unserem 67. NRWGU-Kongress vom 07. bis 08. April 2022 möchten wir spezielle Themengebiete präzise und punktgenau beleuchten.
Webinare und online Konferenzen haben sich in unserem Alltag ausgezeichnet etabliert und werden auch zukünftig nicht mehr wegzudenken sein.

Auf Vorschlag und unter aktiver Mitarbeit engagierter NRW-GU Mitglieder werden wir uns über das Jahr verteilt, in drei Webinaren mit spannenden Themen wie der rekonstruktiven Urologie mit einem besonderen Fokus auf die Hypospadie und die erworbene Harnröhrenstriktur befassen.

Während des zweiten Webinars wird sich alles um das Thema „Hot Topics around the Robot“ – Was ist roboterassistiert möglich und sinnvoll? drehen – ein spannendes und kontrovers zu diskutierendes Thema.

Die gerade verabschiedeten Leitlinien zur Komplementärmedizin berühren ein bislang von Urologen wenig beachtetes Kapitel der Urologie in der Praxis und die konfokale Biopsie der Prostata wird zeigen, wie innovativ unser Fachgebiet ist.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen!

Ihr
Alfons Gunnemann & Bernt Göckel-Beining

Merken Sie sich die Termine in Ihrem Kalender vor:

Webinar 1: Rekonstruktive Urologie mit besonderem Fokus auf Hypospadie und erworbene Harnröhrenstriktur
Mittwoch, 19. Mai 2021 | 18:00 – 19:30 Uhr

Webinar 2: Hot Topics around the Robot
Mittwoch, 23. Juni 2021 | 18:00 – 19:30 Uhr
klicken Sie hier für eine detaillierte Programmübersicht

Webinar 3: Konfokale Biopsie der Prostata / Leitlinie Komplementärmedizin
Mittwoch, 8. September 2021 | 18:00 – 19:30 Uhr

Detailliertes Programm

NRWGU_2021

Programm: Mittwoch, 23. Juni 2021 | 18:00 – 19:30 Uhr 

In Zusammenarbeit mit dem AK Laparoskopie und roboter-assistierte Chirurgie der DGU

18:00 Uhr – 18:05 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer
Dr. med. Alfons Gunnemann (Klinikum Lippe, Detmold), Prof. Dr. med. Burkhard Ubrig (Augusta Bochum), 
Priv.-Doz. Dr. med. Jörn Witt (St. Antonius-Hospital Gronau)

18:05 Uhr – 18:15 Uhr
Gibt es noch Indikationen für die offene 
radikale Prostatektomie ? – Pro
Prof. Dr. med. Axel Heidenreich (Uniklinik Köln)

18:15 Uhr – 18:25 Uhr
Gibt es noch Indikationen für die offene radikale Prostatektomie ? – Contra
Dr. med. Christian Wagner (St. Antonius-Hospital Gronau)

18:25 Uhr – 18:35 Uhr
Fragen und Diskussion

18:35 Uhr – 18:45 Uhr
Möglichkeiten und Grenzen der Nierentumorchirurgie
Prof. Dr. med. Burkhard Ubrig (Augusta Bochum)

18:45 Uhr – 18:55 Uhr
Radikale roboter-assistierte Zystektomie und intrakorporale Harnableitung – Der neue „Standard of Care?“
Dr. med. Stephan Buse (Alfried Krupp Krankenhaus Essen)

18:55 Uhr – 19:05 Uhr
Roboter-assistierte Optionen zur Reparatur von Ureterdefekten und -stenosen
Priv.-Doz. Dr. med. Daniel Porres (Klinikum Leverkusen)

19:05 Uhr – 19:15 Uhr
Roboter-assistiert – Laparoskopie – offen | Evidenzbasierte Unterschiede | Onkologisch – funktionell – Komplikationen 
Priv.-Doz. Dr. med. Jörn Witt (St. Antonius-Hospital Gronau)

19:15 Uhr – 19:30 Uhr
Diskussion

Programm: Mittwoch, 19. Mai 2021 | 18:00 – 19:30 Uhr

18:00 Uhr – 18:05 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer
Dr. Alfons Gunnemann, Dr. Bernt Göckel-Beining, Prof. Dr. Darko Kröpfl, Dr. Inga Kunz

18:05 – 18:17 Uhr
Ätiologie der Hypospadie und deren Klassifikation
Dr. Inga Kunz (Düsseldorf)

18:17 Uhr – 18:32 Uhr
Präoperative hormonelle Behandlung und Zeitpunkt der Operation
Dr. Aybike Hofmann, Prof. Dr. Wolfgang Rösch (Regensburg)

18:32 Uhr – 18:52 Uhr
Welche operativen Methoden bei Hypospadie haben sich zum jetzigen Zeitpunkt etabliert?
Univ.-Prof. Dr. Raimund Stein (Mannheim)

18:52 Uhr – 19:07 Uhr
Diagnostik beim Verdacht auf eine Harnröhrenstriktur oder Harnröhrenstriktur-Rezidiv
Univ. Prof. Dr. Joachim Noldus (Herne)

19:07 Uhr – 19:27 Uhr
Offene Urethroplastik in einer oder zwei Sitzungen
Prof. Dr. Darko Kröpfl (Düsseldorf)

19:27 Uhr – 19:30 Uhr
Abschließende Worte
Prof. Dr. Darko Kröpfl, Dr. Inga Kunz, Dr. Alfons Gunnemann & Dr. Bernt Göckel-Beining

Registrierungsgebühren

Ab sofort können Sie sich für die NRWGU Webinare 2021 online anmelden.

Teilnahmegebühr