Ureterorenoskopie Kurs

Donnerstag, 28. März 2019
Uhrzeit: 14:15 – 15:45 und 16:15 – 17:45 (Kursdauer: 90 Minuten)

Ziel des Kurses ist das praxisnahe Erlernen und Üben der standardisierten Operationstechnik der semirigiden und flexiblen
Ureterorenoskopie (URS) zu ermöglichen. Der Kursschwerpunkt liegt auf dem selbständigen Operieren der Kursteilnehmer.
An URS-Trainingssimulatoren werden vor allem die Techniken der Steinsanierung im oberen Harntrakt erprobt.

Es stehen insgesamt 6 Arbeitsplätze à 2 Personen zur Verfügung, die von jeweils einem Tutor betreut werden.
Jeder Teilnehmer bekommt die Gelegenheit sowohl die Technik der semirigiden als auch der flexiblen URS, durchzuführen.
Der notwendige theoretische Hintergrund wird in kurzen Vorträgen vor und seitens der Tutoren während der praktischen
Übungen vermittelt.

Die Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 12 Personen begrenzt. Wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung.
Der Kurs ist nur in Kombination mit einer Kongresskarte (Tages- oder Dauerkarte) buchbar.

Die Kurs-Anmeldung kann über die Online-Registrierung vorgenommen werden.

Wir danken den Firmen Olympus Deutschland GmbH und Richard Wolf GmbH für die Bereitstellung der Arbeitsstationen .

Kurs Gebühr:
Reduzierte Kursgebühr GeSRU Mitglieder*:   30,00  EUR
Reguläre Kursgebühr:                                      40,00  EUR

*(Nachweis erforderlich)