Call for Abstracts

Das wissenschaftliche Komitee lädt ab sofort Autoren ein, ein Abstract zu verfassen und einzureichen,
das im Rahmen des Kongresses zum wissenschaftlichen Programm beitragen soll.

Die Deadline zur Einreichung von Abstracts endet am 26. November 2017.

Das wissenschaftliche Komitee wird alle eingereichten Beiträge bewerten und die Autoren über die Annahme bis Mitte Dezember 2017 benachrichtigen.

Die Annahme eines Beitrages als Vortrag oder Poster beinhaltet keine Kongress-Registrierung.

Erstellung und Einreichung der Abstracts

Die Einreichung der Abstracts erfolgt ausschließlich via Internet über die Kongresswebseite.
Per Fax oder E-Mail eingereichte Abstracts können nicht akzeptiert werden. Alle Arbeiten müssen in deutscher Sprache verfasst sein.

Textbeiträge

Sie können auswählen, ob Ihr Beitrag als Freier Vortrag oder Poster (mit kurzer Einleitung) vorgestellt werden soll.
Diese Auswahl präszisiert lediglich die gewünschte Präsentationsart und darf nicht als Garantie, dass Ihr Beitrag in diese Kategorie eingeteilt wird, missverstanden werden. Die Zahl der freien Vorträge ist limitiert und der Entscheid hierüber obliegt allein dem wissenschaftlichen Programmkomitee des Kongresses.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kongressorganisation, INTERPLAN Media & Service GmbH (c/o INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG):

Tel.: +49 40 325092-37
Fax: +49 40 325092-44
E-Mail: nrwgu@interplan.de

 

Filmbeiträge

Um einen optimalen Qualitätsstandard für Filmbeiträge zu garantieren, werden nur DVD und USB-Sticks akzeptiert.
Die maximale Laufzeit darf 10 Minuten nicht überschreiten.

Bitte beschriften Sie Ihren Beitrag exakt mit folgenden Angaben:

  • Autoren
  • Abstracttitel

Senden Sie Ihren Beitrag inkl. einer Kopie des schriftlichen Abstracts bis zum 26. November 2017 an nachfolgende Adresse:

Prof. Dr. med. Patrick J. Bastian
Klinik für Urologie, Uro-Onkologie und Kinderurologie
Marien Hospital Düsseldorf
Rochusstraße 2
40479 Düsseldorf

 

Veröffentlichung der Abstracts

Veröffentlichung der Abstracts

Mit der Einreichung eines Abstracts erklärt der Autor sein Einverständnis zur Veröffentlichung im Internet auf dem Portal von German Medical Science.

Paul-Mellin-Gedächtnispreis

Der Paul-Mellin-Gedächtnispreis wurde von den Mitgliedern der Nordrhein-Westfälischen Gesellschaft für Urologie im Gedenken an Prof. Dr. Paul Mellin, Direktor der Urologischen Universitätsklinik Essen, eingerichtet. Mit dem Preis soll jährlich der Beste der sogenannten freien Vorträge des Jahreskongresses der Gesellschaft ausgezeichnet werden. Der Preis wird mit 5.000 € dotiert und kann geteilt werden. Berechtigt zur Teilnahme sind Assistenten und Oberärzte urologischer oder dem Fach nahestehender Kliniken, Abteilungen und Institute sowie niedergelassene Ärzte für Urologie. Mit der Teilnahme erkennt der Teilnehmer die ihm inhaltlich bekannten Bedingungen, wie hier niedergelegt, als verbindlich an. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Posterpreis

Die Nordrhein-Westfälische Gesellschaft für Urologie vergibt in diesem Jahr erneut Preise für die besten Posterpräsentationen auf dem Kongress. Bewertet werden die wissenschaftliche Aussage der Präsentation, die fachliche Diskussion des Autors mit den Jurymitgliedern am Poster, die graphische Aufbereitung des Posters sowie die mündliche Vorstellung des Posters in der jeweiligen Sitzung.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite verwenden, stimmen Sie der Verwendung zu. Weiterlesen …